Icon deutsch Icon english
Botschafter Bamberg

Volltextsuche

 

Seiteninhalt

Betriebsbesuch bei Michelin Reifenwerke 2009

Michelin

Zum vierten Botschafter-Betriebsbesuch lud Direktor Jens Abromeit Anfang Dezember 2009 zu sich ins Michelinwerk nach Hallstadt ein.

Michelin ist der größte Reifenhersteller der Welt mit fünf Standorten in Deutschland. 1971 wurde das Werk in Hallstadt eröffnet und gehört mit seinen rund 900 Mitarbeitern zu den produktivsten deutschen Standorten. In Hallstadt werden Pkw-Reifen hergestellt. Seit einigen Jahren setzt sich das Werk auch stark in Sachen Umweltschutz ein: So verfügt das Werk über eine moderne Kraft-Wärme-Kopplungsanlage (KWK), die den kompletten Bedarf des Werks an Strom und Dampf liefert. Im Gegensatz zu normalen Kraftwerken produziert diese KWK-Anlage zwei Energiearten - Strom und Wärme - gleichzeitig. Außerdem werden die Hallen seit 2005 kontinuierlich mit Photovoltaik-Anlagen ausgestattet. Allein auf den Dächern des Hallstadter Werks wurden 11.000 qm modernster Solarmodule installiert - genug, um 470 Haushalte mit Strom zu versorgen.

Nach einer kurzweiligen Betriebsführung nutzten die anwesenden Botschafter die Möglichkeit, sich untereinander auszutauschen.

zurück | Seite drucken | zum Seitenanfang