Icon deutsch Icon english
Botschafter Bamberg

Volltextsuche

 

Seiteninhalt

Jahrestreffen der Botschafter 2013 auf Schloss Weissenstein in Pommersfelden

Neue Botschafter 2013
© R. Mader 

Im Juli war es wieder so weit: die Botschafterinnen und Botschafter für Bamberg trafen sich auf Schloss Weissenstein in Pommersfelden. Der Hausherr, selbst Botschafter, S.E. Paul Graf von Schönborn, hieß die Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Kultur und Wissenschaft willkommen und ließ es sich auch nicht nehmen, einen einzigartigen und persönlichen Einblick in die ehemalige Sommerresidenz des Kurfürsten Lothar Franz von Schönborn zu geben.

Auch im elften Jahr der Botschafteraktion ernannten Landrat Dr. Günther Denzler und Oberbürgermeister Andreas Starke fünf neue Botschafter für Bamberg:

Peter Blättner ist Inhaber der Bamberger Firma inneneinrichtung ducke e.K., die sich nicht nur als Berater in Sachen Inneneinrichtung sieht, sondern auf das individuelle Lebensgefühl der Kunden abstimmt, um in den Räumen der Kunden das "Besondere Etwas" schaffen zu können.

Weiterhin ernannte Oberbürgermeister Andreas Starke die Herren Hermann Graser jun. und Martin Graser von der Bamberger Natursteinwerk Herman Graser GmbH. Das Unternehmen betreibt elf Sandsteinbrüche in Deutschland und kann damit die geeigneten Steine für die Restaurierung historischer Bausubstanz in der Denkmalpflege als auch für nachhaltiges Bauen in Form von Natursteinfassaden in der modernen Architektur bereitstellen. Das Unternehmen und hat u. a. dazu beigetragen, dass die Gebäude der Museumsinsel in Berlin in neuem Glanz erstrahlen.

Landrat Dr. Günther Denzler nahm Benno Messingschlager von der Messingschlager GmbH & Co. KG aus Baunach in den Kreis der Botschafter auf. Die Fa. Messingschlager ist Europas größtes Fahrradteillager und beliefert Großhändler in der ganzen Welt mit Fahrradteilen aller Art. Das Unternehmen hat rd. 130 Beschäftigte. Auch Matthias Seelmann von der Fa. Stettler Kunststofftechnik GmbH & Co. KG aus Untersteinach, Burgwindheim, darf sich ab sofort Botschafter für Bamberg nennen. Das weltweit tätige Unternehmen mit seinen rund 100 Beschäftigten produziert seit über 30 Jahren hochwertige Kunststoffteile für die Bereiche Automotive, Maschinenbau und Elektrotechnik.

zurück | Seite drucken | zum Seitenanfang