Icon deutsch Icon english
Botschafter Bamberg

Volltextsuche

 

Seiteninhalt

Die Region Bamberg stellt sich vor

Jahrestreffen der Botschafter auf Schloss Weissenstein 2013

Leben in Bamberg

Das tausendjährige Bamberg ist temperamentvoller als jemals zuvor. Fränkische Lebensart und beinahe mediterraner Flair füllen die alten Gassen und Plätze. Cafes und Lokale spitzen aus den malerischen Häuserfronten hervor. Im Herzen Frankens gelegen, hat die Region Anteil an drei der schönsten Naturparks: die Fränkische Schweiz, der Steigerwald und die Hassberge. Ein Traumland für Radler und Wanderer und für alle, die sich für Klettern, Skaten, Golfen, Segelfliegen und Wassersport begeistern. Am Ende zieht es Einheimische wie Gäste, Jung und Alt auf einen der vielen Bierkeller in Stadt und Landkreis - denn nirgendwo lässt sich ein fränkischer Sommertag schöner beschließen.

Reich an Kunst und Kultur

Kunst und Kultur sind in und um Bamberg allgegenwärtig und bieten neben der großen Inszenierung auch den kleinen Leckerbissen. Die weltbekannten Bamberger Symphoniker in der modernen Halle und das Streichquartett vor geschichtsträchtiger Schlosskulisse, etabliertes Drama im ETA Hoffmann Theater und überraschende Szenen im Rahmen des Fränkischen Theatersommers, Museen mit alten Schriften und Museen mit alten Jeans, Werke ehrwürdiger Meister und Plastiken von Künstlern aller Kontinente. Hier kommen alle Kunst- und Kulturliebhaber auf ihre Kosten! Ein breit gefächertes kulturelles Angebot macht die Region zu einer unvergleichlichen Bühne für Kunst und Kultur. Mehr als tausend Jahre Geschichte vereint in einem städtebaulichen Gesamtkunstwerk europäischen Rangs: das Alte Rathaus inmitten der Regnitz, der viertürmige Kaiserdom, der weltberühmte Bamberger Reiter, die mittelalterlichen Gassen und die barocke Pracht alter Bürgerhäuser. Nicht ohne Grund hat die UNESCO der gesamten Bamberger Altstadt den Titel "Welterbe" verliehen.

Wirtschaftsraum Bamberg

Hohe Lebensqualität, ein attraktives kulturelles Umfeld und moderne Infrastruktur bilden den Rahmen für eine seit Jahren konstante Wirtschaftsentwicklung. Kleine, mittelständisch geprägte Unternehmen wie auch weltweit agierende „global player“ sind Garanten für diesen wirtschaftlichen Erfolg und begründen den Ruf des Wirtschaftsraumes Bamberg als zukunftsorientierte Wachstumsregion. Die Region verfügt über ein sehr gut qualifiziertes Arbeitskräftepotenzial verbunden mit einer überdurchschnittlichen Leistungsbereitschaft der Arbeitnehmer. Stadt und Landkreis Bamberg sind Teil der Europäischen Metropolregion Nürnberg und damit bestens an internationale Märkte angebunden. Hier gelingt es, Tradition zu bewahren und gleichzeitig auf Fortschritt und Unternehmergeist zu setzen. Neuansiedlungen von Unternehmen werden in Stadt und Landkreis Bamberg aktiv unterstützt. Die unternehmensfreundlichen Verwaltungen stehen mit Rat und Tat zur Seite und garantieren Unterstützung bei Grundstücksverhandlungen und schnelle, unbürokratische Genehmigungsverfahren.

Bildung in Bamberg

Über 13.000 Studenten aus der ganzen Welt zieht es an die Otto-Friedrich-Universität Bamberg. Hier werden Geistes-, Kultur- und Humanwissenschaften, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften gelehrt. Mit ihrer Fakultät für Wirtschaftsinformatik und Angewandten Informatik ist sie Spitzenreiter in Bayern. Aber auch von Angeboten zur Frühförderung von Kindern über allgemein bildende Schulen, darunter 8 Gymnasien und ein Abendgymnasium, bis hin zu verschiedenen Berufs- und Berufsfachschulen ist die Region für die verschiedensten Bildungsanforderungen bestens aufgestellt.

zurück | Seite drucken | zum Seitenanfang